Ziele und Aufgaben

Ziele und Aufgaben des Landesverbandes sind:

  • Vertretung der Eltern und Wahrung deren Interessen gegenüber Schulbehörden, dem Dachverband und sonstigen Behörden
  • Aufzeigen wichtiger schulpolitischer Themen gegenüber der Öffentlichkeit
  • Teilnahme und Vertretung der Elterninteressen in verschiedenen Gremien und Arbeitskreisen
  • Förderung der Schulpartnerschaft
  • Beantwortung der zahlreichen Anfragen von Mitgliedern in unserem Büro
  • Veranstaltung von Versammlungen, Vorträgen und Eltern-Informationsabenden, um die Erziehungsberechtigten über ihre vielfältigen Mitwirkungsmöglichkeiten zu informieren
  • Drei Mal jährlich die Herausgabe unserer Vereinszeitung „Das Schuldreieck“


Die Leitung des Landesverbandes obliegt derzeit dem Präsidenten Helmut Hodanek und der Vizepräsidentin Tamara Hurt, die ihre Tätigkeit ehrenamtlich ausüben.

Grundsätzlich möchten wir festhalten, dass sich die Tätigkeit des Landesverbandes auf das gesamte Gebiet Oberösterreich erstreckt, nicht auf Gewinn ausgerichtet und parteipolitisch unabhängig ist. In den einzelnen Bezirken können unsere Bezirksvertreter kontaktiert werden.


Die Tätigkeit des Landesverbandes der Elternvereine an den öffentlichen Pflichtschulen OÖ hat das Ziel, Eltern zu einer aktiven Schulpartnerschaft zu motivieren und

  • ist nicht auf Gewinn ausgerichtet
  • ist parteipolitisch unabhängig
  • wird von den Vorstandsmitgliedern ehrenamtlich ausgeübt

Die ehrenamtlich agierenden Vorstandsmitglieder des Landesverbandes bemühen sich um

  • die Wahrung der Rechte und Interessen der Schüler und Eltern gegenüber Schulbehörden (Ministerium, Landesschulrat, Bezirksschulräte) und anderen maßgeblichen Behörden und Organisationen.

Wir achten auf die Einhaltung bestehender Gesetze und unterstützen Eltern und Elternvereine in der Geltendmachung ihrer Rechte.
Wenn Schulgesetze neu erlassen werden, machen wir gemeinsam mit dem Dachverband, während der Begutachtungsfristen unsere Einsprüche geltend und bringen unsere Verbesserungsvorschläge ein. Bei der Begutachtung von Gesetzesentwürfen haben wir ein besonderes Augenmerk, dass in sinnvoller Weise die Interessen der Schüler gewahrt werden.

  • die Förderung der Schulpartnerschaft

indem Eltern mittels entsprechender Informationsunterlagen, bei Vorträgen, diversen Veranstaltungen und durch die "Elternservice Hotline" des Landesverbandes gezielt auf ihre Pflichten und Rechte im Schulalltag vorbereitet und zur Zusammenarbeit mit den Lehrern motiviert werden.

  • die Elternvereine an den öffentlichen Pflichtschulen und interessierte Elternvereine anderer öffentlicher Schulen organisatorisch zusammenzufassen und ihre Anliegen weiterzuleiten.

Der Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen den einzelnen Vereinen ist ein ganz wichtiger Aspekt zur Förderung und Unterstützung der Mitgliedsvereine.

  • die Gründung neuer Elternvereine an den Schulstandorten zu fördern.

Bei der Neugründung müssen vereinsrechtliche Bestimmungen erfüllt werden. Wir helfen und unterstützen Eltern (Proponenten), in ihrem Bemühen auch an ihrer Schule einen Elternverein zu gründen.

  • den Elternvereinen bei der Umsetzung ihrer Vereinsziele behilflich zu sein.

Die Elternvereine (der Vorstand) sind dem jeweiligen Statut verpflichtet. Anregungen und Erfahrungsaustausch können die Vereine über den Landesverband einholen. Unser Büro kann diesbezüglich kompetent unterstützen. Spezielle Fragen werden an die Präsidenten, an die Schulrechtsbehörde oder andere Institutionen zur Bearbeitung weiter geleitet.

  • den einzelnen Eltern der Mitgliedsvereine beratend und helfend zur Seite zu stehen.

Oft wissen Eltern über einfache schulrechtliche Belange nur ungenau Bescheid, möchten aber auch nicht gleich bei der Schulbehörde oder Amt nachfragen. Wir bieten den Eltern unbürokratische Hilfe. Dort wo unsere Kompetenz nicht mehr ausreicht, werden die schriftlichen Anfragen per Fax oder Email an die jeweiligen Stellen weitergeleitet.

  • durch die Herausgabe unserer Vereinszeitschrift „Schuldreieck“ einen wesentlichen Informationsbeitrag zu leisten.

Im Schuldreieck mit einer Auflage von über 26 000 Stück informieren wir laufend über wichtige Änderungen und neue Gesetzgebungen. Mit unseren Gastkommentaren aus Politik und Wirtschaft bieten wir den Lesern Informationen zu topaktuellen Themen.

  • durch Veranstaltung von Versammlungen, Vorträgen, Kursen und Schulungen für den Schulbereich die Erziehungsberechtigten zu informieren und dadurch zu einer aktiven Schulpartnerschaft zu motivieren.

Alljährlich im Herbst organisieren wir in allen 18 Bezirken Oberösterreichs Informationsabende für Eltern und Klassenelternvertreter. Bei diesen Veranstaltungen werden jährlich eine große Anzahl an interessierten Eltern über ihre Pflichten und Rechte, aktuelle Änderungen im Schulrecht und Sinn und Aufgaben der Klassenelternvertreter informiert.
Diese Veranstaltungen können wir nur deshalb anbieten, weil der Zeitaufwand für Organisation und Konzeption von über 350 Stunden von Vorstandsmitgliedern in ehrenamtlicher und damit unentgeltlicher Arbeit erbracht wird.

  • 2 –3 mal jährlich Information der Obleute durch Seminare,

inklusive zur Verfügung gestellter praxisbezogener Unterlagen, die von den Vorstandsmitgliedern unentgeltlich ausgearbeitet werden. Wir bieten weiters laufend Vorträge und Veranstaltungen über unsere Bezirksorganisationen zu aktuellen Bildungsthemen an.

  • Weitergabe von schulpolitischen Aktivitäten und Maßnahmen.

Bearbeitung von Einsprüchen, Bearbeitung der Gutachten zu Gesetzesentwürfen und Weiterleitung an den Dachverband der Elternvereine, Medienkontakte, PR Kontakte zu Schulbehörden und Politikern.

  • Aufbereitung neuer Schulgesetze (Gesetzestexte), um sie den Eltern in verständlicher, praxisorientierter Fassung bekannt zu machen.
  • umfangreiche Betreuung der 361 Mitgliedsvereine mit über 26.000 Mitgliedern.

Wartung und Pflege der Mitgliederadressen durch die teilzeitbeschäftigten Damen im Büro des Landesverbandes. Ebenso gehört zu den Aufgaben unseres Büros die Bearbeitung des Post- und Emailverkehrs, der Versand von Unterlagen und Broschüren, sowie die Wartung der Unterlagen und Lektüren.